Portalius.de|klick
01-2016

FUJI X100T - erste Bilder

Ich habe mir vor ca. 8 Jahren eine Nikon D80 mit einem Nikkor 18-200 mm gekauft, da ich diese auf meinen Urlaubsreisen mitnehmen wollte und nicht mehrere Objektive tragen zu müssen. Die Kombination hat mich nie im Stich gelassen. Ende 2015 kam dann der Gedanke mal etwas neues zu haben. Immerhin hat sich die Technik ja auch weiterentwickelt.

Dabei haben sich für mich folgende Möglichkeiten ergeben. Weiterhin Spiegelreflex, wenn ja, dann auf Vollformat umsteigen oder doch weiterhin DX? Aber welches Objektiv? Klar war für mich, dass das Objektive die eigentliche Veränderung bringen wird. Eine weiterOption, wäre eine Systemkamera.

Ich hatte dann die Möglichkeit mal ein Sony alpha 6000 zu testen. Was mich daran direkt störte, war die lange Einschaltzeit und das es keinen optischen Sucher gibt. Ein Freund hat mir dann netterweise eine Nikon D750 mit 35mm F1.4 und 50mm F1.4 Festbrennweite zum Testen gegeben. Super Kombination, besonders im dunkeln. Es ist schon beeindruckend was da noch geht., aber daran hat man auch wirklich zu schleppen. Eines brachte mir der Test aber dennoch. Ein 35mm Festbrennweite ist für meine Art des fotografieren sehr gut geeignet.

Irgendwann laufen einem dann natürlich auch Leicakameras über den Weg. Was ich daran toll finde ist das Fotografieren ohne Schnick-Schnack. Das diese, auch wenn ich bei meinen vorherigen Betrachtungen den Preis nicht berücksichtigt habe, völlig abgehoben ist, steht auf einem anderem Blatt. Dadurch bin ich allerdings bei FUJI gelandet. Eine Kompaktkamera mit 23mm Festbrennweite (equivalent 35mm Kleinbild) und optischem Sucher.

Wie der Titel schon sagt, habe ich bei einer FUJI X100T zugeschlagen. Ich möchte jetzt hier nicht noch einen Testbericht dazu verfassen, diese gibt es bereits sehr ausführlich im Netz. Was mir aber sofort beim Betrachten der ersten Bilder auffiel, wie scharf diese sind. Das war ich von meine alten Nikon nicht gewohnt. Das Gewicht ist gradezu lächerlich gegenüber ein DSLR und der optische Sucher ist an Bord.

Nun aber zu den Bildern.

Bulle Bär Globus
Regenbogen