Rundreise durch den Westen der USA


Las Vegas & Hoover Dam

Las Vegas - Venetian

Am Morgen wollen wir doch etwas unser Hotel genießen, und machen uns auf in die Poollandschaft. Um diese Uhrzeit sind die Temperaturen noch ganz angenehm und wir können etwas entspannen. Wir checken gegen Mittag aus unserm Hotel aus und fahren mit dem Auto bis zum Mirage, wo wir das Auto kostenlos parken können. Nach und nach schauen wir uns die Hotels Mirage, Treasure Island und Venetian an. In den Hotels ist es meist so kalt, dass man mit kurzen Hosen friert und draußen ist es gut 40 Grad heiß. Danach fahren wir kurz zum Hard Rock Cafe und dann weiter zum Stratosphere Tower. Von oben hat mal einen wunderschönen Blick über Las Vegas. Der "Freie Fall" ist leider wegen zu starkem Wind nicht in Betrieb. Wir fahren weiter bis zur Fremont Street, die am Tage recht unspektakulär ist, aber leider haben wir es am Abend zuvor nicht geschafft uns das Lichterspiel anzusehen. Dafür erwarten uns in einem Restaurant ein 500gr T-Bonesteak für 9,95 USD.

Hoover Dam

Gegen 15:30 Uhr verlassen wir Las Vegas Richtung Hoover Dam, wo wir nach ca. einer Stunde Fahrt ankommen. Hier ist es noch wärmer als ins Las Vegas und es weht ein richtig warmer Wind. In der Mitte des Damms verläuft die Grenze zwischen Nevada und Arizona und mit überschreiten dieser, wechselt man auch in eine andere Zeitzone.

Fotogalerie: Hoover Dam

Hoover Dam (1)
Hoover Dam (1)
Hoover Dam (2)
Hoover Dam (2)
Hoover Dam (3)
Hoover Dam (3)
Hoover Dam (4)
Hoover Dam (4)
Hoover Dam (5)
Hoover Dam (5)
Hoover Dam (6)
Hoover Dam (6)
Hoover Dam (7)
Hoover Dam (7)
Hoover Dam (8)
Hoover Dam (8)

share it maybe