Mammoth Cave, Corvette Museum & Nashville

Das Wochenende steht an und wir planen dieses in Nashville zu verbringen. Auf dem Weg dahin, besuchen wir noch den Mammoth Cave National Park und das Corvette Museum in Bowling Green. Insgesamt sind es ca. 200 mi (320 km) zu fahren.

Mammoth Cave National Park

Mammoth Dome

Der Mammoth Cave National Park liegt in Zentral-Kentucky, ca. 1,5 Stunden Autofahrt südlich von Louisville. Wir haben die Historic Tour zu 12:45 Uhr gebucht. Die Mammut-Höhle ist mit rund 663 km kartierter Ausdehnung die weitläufigste bekannte Höhle der Welt. Die Tour beginnt mit einem kleinen Fußmarsch durch den Wald zum Höhleneingang. In der Höhle geht es selbst sind die Wegen mal breit wie Straßen und werden dann auch mal so eng und niedrig, dann man sich nur gebückt fortbewegen kann. Wir werden dabei natürlich von Park Rangern begleitet, die uns etwas zur Geschichte und Entdeckung der Höhlen erzählen. Die gesamte Tour dauert etwa 2 Stunden.

Eingang zur Mammuthöhle schmale Gänge in der MammuthöhleSteilwand in der Mammuthöhle

Nachdem wir uns wieder an das Tageslicht gewöhnt haben, geht es direkt weiter zum National Corvette Museum in Bowling Green (Fahrzeit ca. 30min).

Corvette Museum

Das National Corvette Museum liegt direkt an der Interstate 65 und wir müssen uns schon etwas beeilen, da es nur bis 17 Uhr geöffnet hat. Wir haben also etwas mehr als ein Stunde - hurry up!

Traurige Berühmtheit erlangte das Museum am 12.02.2014, als sich nachts in der großen Ausstellungshalle ein riesiger Krater auftat und diverse Ausstellungsstücke verschlang.

Kurz nach 17 Uhr verlassen wir das Museum und schließen es damit quasi zu. Zeitlich war eine Stunde für uns ausreichend. Wenn man Corvette Fan ist mag das anders sein. Insgesamt ist das Museum nicht mit den großen Automobilwelten deutscher Hersteller zu vergleich, da es eben "nur" um ein Modell geht und wenn man in der Gegend ist, sollte man auch mal reinschauen - immerhin ist die Corvette, der amerikanische Sportwagen.

Nun geht es weiter nach Nashville. Gut eine Stunde Autofahrt liegt vor uns.

Nashville

Mit der Abenddämmerung erreichen wir Nashville. Wir suchen uns Downtown eine Parkplatz und landen direkt im "Saturday Night Life" der Stadt. Dieses beginnt anders als in Deutschland schon direkt nach Sonnenuntergang. Gegen 20 Uhr ist der Broadway mit Menschenmassen gefüllt und der Alkoholgenuss im vollem Gange. Partystimmung wohin man schaut und natürlich Livemusik in den Bars. Wir genießen also das bunte Treiben, gehen noch etwas essen und fahren gegen 22 Uhr zum Hotel.

Nashville Nightlife